RV Adler, wir bewegen Leute!
 

LBS Mountainbike Cup 2011 - 6. Lauf in Remchingen

RVA Mountainbiker fahren zwei Tagessiege ein!

Details
Veröffentlicht: September 2011
Zuletzt aktualisiert: 19. November 2017

Die Empfinger Mountainbiker Nicole Gaus und Olaf Eichenauer waren am Samstag 10.9.2011 in Remchingen beim LBS-Mountainbike-Cup aktiv. Bei schönstem Sommerwetter und schwülwarmen Temperaturen ging ab 14:30 Uhr an den Start. Trotz des schönen Wetters war die Strecke überraschend naß und rutschig, hatte es doch am Vorabend  in Remchingen noch kräftig geregnet.
Zu erst ging Nicole an den Start. Nach einer kurzen Einführungsrunde ging es auf den von Singletrails übersähten 2,5 Kilometer langen Rundkurs, der auf Grund der äußerst schwierigen Streckenverhältnisse fast nicht ohne Sturz zu befahren war. Die ertse Runde war geprägt von vielen Positionswechseln, immer wieder kam es in den schlammigen Abfahrten zu Ausrutschern, teils auch zu kapitalen "Abflügen", die aber allesamt ohne Verletzungsfolgen abgingen.

Mitte der zweiten Runde überholte Nicole die bis dahin führnende Katharina Kurz am Wiesenanstieg und übernahm erstmals in diesem Rennen die Spitze. In der weiteren Rennverlauf leistete sich die Empfinger Adlerin zwar einige "Wackler", da aber auch die Konkurrenz nicht fehlerfrei durchkam blieben diese allesamt ohne Folgen. Nachdem Nicole auch die Schlussattacke von Kurz erfolgreich abwehrte war der Tagessieg in der Damenklasse perfekt.

                             Bild:  Nicole Gaus als Tagessiegerin bei der Siegerehrung des 6. Lauf zum LBS Mountainbike Cup

 
Daß war natürlich reichlich Motivation für den zweiten Empfinger Adler Olaf Eichenauer. Diese war auch nötig, schon bei der Streckenbesichtigung stürzte der ansonsten Trailsicher Biker gleich zweimal, was für reichlich Unsicherheit und Nervosität schon vor dem Start sorgte. "Hab ich doch die falschen Reifen drauf, werden die Beine doch noch locker " ??? Beim Warmfahren hat man ja noch viel Zeit sich den Kopf zu zerbrechen.

Um 17:00 ging es dann an den Start. In der Anfangsphase des Rennens kam Olaf nicht richtig in die Gänge, dann die "Lieblingsstelle" von der Streckenbesichtigung, ein kurzes Stocken, aber sauber durchgekommen. Auf Platz 5 liegend ging es in die erste große Runde. Trotz schwerer Beine machte Olaf Plätze gut. Nachdem er Jörg Huber und den späteren LBS-Cup-Gesamtsieger Ralph Dehn überholt hatte ging der Empfinger Biker eingangs der zweiten Runde in Führung.

Anfangs der letzten Runde dann der erste Ausrutscher mit Folgen, Ralph Dehn hing Olaf  plötzlich wieder am Hinterrad und machte mächtig Druck, zuviel Druck. In einer kniffligen Wurzlelpassage landete Dehn in den "Büschen". Olaf war gewarnt, machte in der Auffahrt Tempo und fuhr konzentriert in die letzten Abfahrten. Am Ende konnte Olaf mit 20 Sekunden Vorsprung auf Ralph Dehn und Jörg Huber den Tagessieg in der Seniorenklasse einfahren.

                             Bild:  Olaf Eichenauer vom RVA als Tagessiegerin bei der Siegerehrung des 6. Lauf zum LBS Mountainbike Cup

Ps. weitere infos auch unter www.lbs-cup-mtb.de

<<Back>>