RV Adler, wir bewegen Leute!
 

Jahresbericht Radtreff Empfingen 2017

Auch im  Jahr 2017 war der Radtreff mit zwei Gruppen auf Radwegen, Forstwegen und Trails in der näheren und weiteren Umgebung um Empfingen unterwegs.

Bei 24 Touren wurden hierbei von beiden Gruppen ca. 1800 km zurückgelegt. Im Vergleich zu den Vorjahren legten die Radsportler bei den einzelnen Etappen größere Entfernungen zurück. Im Durchschnitt hatten die Touren eine Länge von 30 bis 45 km und dauerten ca. 2 bis 3 Stunden.

Das Kennenlernen der eigenen Heimat und das Entdecken immer neuer Wege ist ein großes Anliegen des Radtreff. Aus diesem Grund wurde der Aktionsradius des Radtreff noch erweitert. So bewegte sich der Radtreff im Jahr 2017 in der Gegend  von Bieringen, Hirrlingen, Rangendingen und Grosselfingen im Osten, Geislingen, Erlaheim, Heiligenzimmern, Wittershausen, Sigmarswangen und Oberndorf am Neckar im Süden, Marschalkenzimmern, Dornhan und Busenweiler im Westen und Horb, Bildechingen und Eutingen im Norden.  Das große Interesse am Radtreff beim Sommerferienprogramm der Gemeinde hat erste Ideen für eine zukünftige Jugendarbeit entstehen lassen.

Ein Höhepunkt für den Radtreff war die zweitägige Radtour von Empfingen über Mühlheim an der Donau nach Radolfzell am Bodensee. Neben der sportlichen Leistung kam hierbei auch die Geselligkeit nicht zu kurz.

Bild: Radtreff 2017 (Privatbild)

Die Ausfahrten des Radtreffs finden immer dienstags um 18 Uhr statt. In der örtlichen Presse werden die Termine zusätzlich angekündigt.

Interessierte Teilnehmer sind jederzeit herzlich willkommen.

Die Touren des Radtreffs können unter https://www.outdooractive.com/de/autor/radtreff-empfingen/104821447/ angesehen und heruntergeladen werden. Alternativ können die Touren des Radtreffs auf der Website www.outdooractive.com im Suchfeld unter „Radtreff Empfingen“ angezeigt werden.

....

Radtreff  Empfingen auf zweitägiger Tour von Empfingen nach Radolfzell am  Bodensee

Über Berg und Tale von Empfingen an den Bodensee! 

Details
Veröffentlicht: 10. Oktober 2017
Zuletzt aktualisiert: 30. Oktober 2017

Das Ziel der am 23. und 24.09.2017 geplanten Herbstausfahrt des Radtreff Empfingen führte die Teilnehmer nach Radolfzell am Bodensee. Nachdem man vom Treffpunkt am Sportgelände in Empfingen bei  frischen Temperaturen gestartet war, ging es über den Radweg, vorbei am Haldendhof und Gruol, in Richtung Heiligenzimmern. Der weitere Weg führte über Forst- und Flurbereinigungswege in Richtung Isingen. Bei mittlerweile angenehmen Temperaturen und Sonnenschein und mit schönem Blick auf den Plettenberg führte der Weg am Fuße des Albtraufes über Dormettingen und Dotternhausen entlang zum ersten Zwischenstop am Stausee in Schömberg, wo ausgiebig gerastet wurde. Das Gelände wurde nun merklich hügeliger.

Nachdem über Schörzingen und Delkhofen die ersten Vorläufer der Schwäbischen Alb erklommen worden waren, ging es nach Wehingen in Gosheim bei 18 Prozent Steigung auf fast 1000m über Meereshöhe erst richtig zur Sache. Doch auch diese Herausforderung wurde von allen Teilnehmern problemlos bewältigt. Über die Albhochfläche ging es über Böttingen und Mahlstetten schließlich steil bergab ins Donautal zum Ziel der Tagesetappe nach Mühlheim an der Donau. Nach dem Abendessen erfuhren die Radsportler bei einer Führung durch einen Nachtwächter noch manche interessante Geschichte über den schönen Ort an der Donau mit seinen vielen alten Fachwerkhäusern. Nach der Führung gab der Nachtwächter zu späterer Stunde noch manche Anekdote zum Besten.

Am nächsten Morgen machten sich die Radsportler nach einem ausgiebigen Frühstück durch das Donautal in Richtung Tuttlingen auf den Weg, wo schon bald der erste Anstieg dieses Tages wartete. Oben angekommen, konnte man in der Ferne bereits den Hohentwiel erkennen. Über schöne Höhenwege, herrliche Abfahrten und malerische Täler erreichte die Gruppe nach insgesamt 120km und ca. 1500 Höhenmetern über Eigeltingen, Orsingen, Wahlwies und Stahringen schließlich das Ziel Radolfzell am Bodensee. Nach einem kurzen Ausflug in die Innenstadt und an das Seeufer wurde frisch gestärkt und nach ausgiebiger Rast mit der Bahn die Rückreise bis nach Sulz am Neckar angetreten. Von dort ging es mit dem Rad die letzten Kilometer nach Empfingen, wo man sich beim gemeinsamen Abschluss einig war, dass dies nicht die letzte Tour dieser Art beim Radtreff des RVA Empfingen sein wird.

 

Der Radtreff Empfingen trifft sich von März bis Oktober immer Dienstags um 18.00 Uhr zu gemeinsamen Ausfahrten in verschiedenen Leistungsgruppen. Neueinsteiger und Interessierte sind jederzeit willkommen.  Eine Mitgliedschaft der Teilnehmer im RVA ist nicht zwingend erforderlich, jedoch freut sich der RVA über jedes neue Mitglied.


Impressionen zur Herbstausfahrt 2017...

Bildergallerie