RV Adler, wir bewegen Leute!
 

BM Schüler und 3. Durchgang Müller-Reisen Cup 2018

Gold und Silber bei der Bezirksmeisterschaft

Details
Veröffentlicht: 07. März 2018
Zuletzt aktualisiert:
08. März 2018

Am vergangenen Sonntag war der RV Adler Empfingen der Ausrichter des dritten Durchgangs der Müller-Reisen-Cup-Serie. Für die Schüler- und Schülerinnen des Bezirks Schwarzwald-Zollern war dies gleichzeitig die Bezirksmeisterschaft.

Ihrer Favoritenrolle bei den Schülerinnen U11 gerecht wurde Tina Ziefle vom RV Adler. Ihr gelang mit 42,55 Punkten (aufgestellte Punktzahl war 45,70) eine neue persönliche Bestleistung und somit die Qualifikation zu den Württembergischen Meisterschaften, die am 06. Mai in Nebringen stattfinden. Gleichzeitig wurde sie mit mehr als 10 Punkten Abstand zu ihren Verfolgerinnen Bezirksmeisterin.

Auch ihre Vereinskollegin Ronja Hellstern stand auf dem Podest. Als dritte bei den Schülerinnen U13 aufgestellt konnte sie diesen Platz souverän mit 42,53 von 47,20 Punkten verteidigen, obwohl ihr eine Übung komplett abgezogen wurde. „Beide Schülerinnen zeigten eine blitzsaubere Darbietung. Sie haben beide ihr Ziel erreicht. Chancen auf eine Teilnahme bei den Landesmeisterschaften hatte Ronja keine, da in ihrer Klasse der Ausgangswert bei 47 Punkten liegt und sie diese momentan erst aufstellt“ so Trainerin Sandra Bantle. 

                                 Bild: Ronja beim Kehrlenkerbeugestand

Nicht ganz ohne Fehler zeigte Charlotte ihre Kür. Trotz sturzfreier Fahrt blieben von ihren aufgestellten 140,20 Punkten am Ende nur 126,18 übrig. Dessen ungeachtet belegte sie bei den Juniorinnen den ersten Platz. Für sie war der dritte Durchgang des Müller-Reisen-Cups ein Formtest, gilt es doch am kommenden Sonntag beim letzten Durchgang der Ba-Wü-Cup-Serie in Denkendorf wichtige Punkte für einen Platz im Landeskader einzufahren.

                                 Bild: Die Teilnehmer nach der Siegerehrung

 Hier geht's zur Ergebnisliste!