RV Adler, wir bewegen Leute!
 

1. Durchgang Junior-Masters 2019 in Randersacker

Saisonauftakt auf Beundesebene geglückt

Details
Veröffentlicht: 02. Abril 2019
Zuletzt aktualisiert: 06. April 2019

Charlotte Bantle vom RV Adler Empfingen kehrt erfolgreich vom ersten Durchgang der Junior-Masters-Serie in Randersacker bei Würzburg zurück.

Als zwölfte der Startreihenfolge begann Charlotte sauber ihre Kür. Doch bereits die fünfte Übung wollte nicht richtig gelingen. Sie setzte erneut zum Damensitzsteiger rückwärts an und zeigte diesen dann auch. Nun hieß es ruhig zu bleiben und ohne Hektik weiter zu machen. Das gelang ihr diesmal bis zur drittletzten Übung. Sie griff beim Übergang in den Standsteiger ihr Rad an einer denkbar ungünstigen Stelle und konnte die folgenden beiden Schlussübungen nicht vollständig zeigen. „Bedauerlich, dass sie ihr Fahrrad nicht richtig erwischt hat, sonst wäre es ein Ergebnis über 140 Punkte geworden“ so ihre Trainerin Sandra Bantle. Da aber auch andere ihre Probleme hatten reichte eine ausgefahrene Punktezahl von 133,96 um sich auf einen tollen sechsten Platz vorzuschieben.

Bild: Charlotte bei der Seitvorhebehalte (Privatbild!)

Am kommenden Sonntag geht es auf Landesebene weiter mit dem zweiten Durchgang des BW-Cups in Unterweissach weiter, bevor dann am 13.04. auf Bundesebene im hessischen Wölfersheim das zweite Junior-Masters stattfindet.

Hier geht's zur Ergebnisliste!                                                                        Hier geht's zur Starterliste!