RV Adler, wir bewegen Leute!
 

Kreismeisterschaft 2019 in Trillfingen

Beim Saisonauftakt alle Sportlerinnen auf dem Podest

Details
Veröffentlicht: 27. Januar 2019
Zuletzt aktualisiert: 01. Februar 2019

Bild: Die erfolgreichen Empfinger Teilnehmerinnen (Privatbild!)

Am vergangenen Sonntag fand in Trillfingen die Kreismeisterschaft des Radsportkreises Zollern-Eyach statt. Eröffnet wurde die Kunstradsaison von den Schülerinnen U11. 

Neu für den RV Adler ging die achtjährige Madeleine Milz als vorletzte von 5 Mädchen ihrer Altersklasse an den Start. Sie trainiert erst seit September und zeigte eine saubere Kür. Mit 21,82 (26,30) Punkten wurde sie mit dem Vizemeistertitel belohnt. 

Ronja Hellstern überzeugte die Kampfrichter mit einem fast fehlerfreien Programm und wurde ihrer Favoritenrolle bei den Schülerinnen U13 mit 54,34 (57,30) Punkten gerecht. Sie holte sich den Kreismeistertitel vor der Konkurrenz aus Frohnstetten. Bei den Juniorinnen U19 waren 4 Teilnehmerinnen am Start. 

Charlotte Bantle musste sich erneut ihrer Konkurrentin Carina Steinhilber aus Tailfingen geschlagen geben. Es war wohl nicht ihr Tag, denn nach mehreren Absteigern kam sie erheblich in Zeitnot und konnte nicht alle Übungen vollständig zeigen. Am Ende holte sie sich mit  120,51 (150,80) Punkten den Vizemeistertitel .

Wir gratulieren allen Sportlerinnen herzlich zu ihren Podestplätzen und zur Qualifikation für die Bezirksmeisterschaft!

Hier geht's zur Ergebnisliste!