RV Adler, wir bewegen Leute!
 

1. Müller-Reisen Cup 2019 in Lauffen

Mit Bestleistung zum Titel

Details
Veröffentlicht: 19. Februar 2019
Zuletzt aktualisiert: 30. Februar 2019

Am vergangenen Sonntag fand in Lauffen bei Rottweil der 1. Durchgang des Müller-Reisen-Cups statt.

Als erstes der RVA Mädels durfte Ronja Hellstern an den Start. Sie zeigte ein nahezu fehlerfreies Programm und konnte ihren aufgestellten zweiten Platz bei den Schülerinnen U13 mit 52,75 (58,70) Punkten halten.

In der nächsten Gruppe, den Schülerinnen U11 fuhr Madeleine Milz eine blitzsaubere Kür und wurde dafür mit einer neuen Bestleistung von 23,03 (26,30) Punkten belohnt. So verteidigte sie ihren 5. Platz.

Bild: Madeleine beim Sattelknien (Privatbild!)

Für die Juniorin Charlotte Bantle war dieser Wettkampf gleichzeitig die Bezirksmeisterschaft. Auch sie zeigte ein sturzfreies und sauberes Programm und konnte mit 140,15 (150,80) Punkten eine neue persönliche Bestleistung ausfahren. Knapp schnappte sie mit dieser Performance der Tailfingerin Carina Steinhilber, die einen höheren Ausgangswert hatte (153,60 /139,40) die Goldmedaille vor der Nase weg.

Der RVA Empfingen ist stolz auf die Leistungen seiner drei Sportlerinnen!

Hier geht's zur Ergebnisliste!