RV Adler, wir bewegen Leute!
 

2. Müller-Reisen Cup und Bezirksmeisterschaft Schüler 2019

3. Platz in der Vereinswertung behauptet

Details
Veröffentlicht: 26. März 2019
Zuletzt aktualisiert: 27. März 2019

Die neue Bezirksmeisterin im Radsportbezirk Schwarzwald-Zollern in der Klasse Schülerinnen U13 heißt Ronja Hellstern vom RV Adler Empfingen!

Einen spannenden Wettkampf versprach die Bezirksmeisterschaft am vergangenen Sonntag in Herrenzimmern zu werden, lagen die letzten drei Starterinnen mit der eingereichten Punktezahl doch eng beieinander.

Am meisten Nerven zeigte Ronja. Sie hatte die geringste Anzahl an Punkten aufgestellt, zeigte aber eine fehlerfreie Kür und wurde dafür mit einer neuen persönlichen Bestleistung  (55,13 / 58,90) und dem Titel belohnt, vor ihren direkten Konkurrentinnen Lara Lohner aus Lauffen (53,63/61,20) und Aleyna Su aus Herrenzimmern (49,77/60,20).

Bild: Ronja im Frontlenkerstand (Privatbild!)

Auch Madeleine Milz fuhr ihr Programm gekonnt und erhielt vom Kampfgericht kaum Abzüge (24,55/26,90). Mit dieser neuen persönlichen Bestleistung hielt sie ihren aufgestellten 5. Platz bei ihrer ersten Bezirksmeisterschaft problemlos.

Herzlichen Glückwunsch den beiden Sportlerinnen!

Für Charlotte Bantle war dies ein letzter Testwettkampf (diese Meisterschaft war gleichzeitig der 2. Durchgang des Müller-Reisen-Cups) vor der anstehenden Junior-Masters-Serie. Es lief zwar nicht ganz optimal, sie konnte aber trotz 2 Stürzen das ganze Programm in den vorgegebenen 5 Minuten zeigen und erhielt 134,75 von den eingereichten 150,80 Punkten dafür.

Nach diesem 2. Durchgang liegt der RV Adler aktuell an Platz 3 der Vereinswertung!

Hier geht's zur Ergebnisliste!

Weiter geht es für Ronja und Charlotte am 07.04. in Unterweissach mit der Teilnahme am Ba-Wü-Cup (Voraussetzungen hierfür sind eine eingereichte Punktezahl von 60, bzw. 95 Punkte) , bzw. für Charlotte am kommenden Samstag beim 1. Junior-Masters im Unterfränkischen Randersacker.