RV Adler, wir bewegen Leute!
 

9. Etappe Interstuhl Cup 2017

RVA Fahrer glänzen erneut!!  

Details
Veröffentlicht: 11. Juli 2017
Zuletzt aktualisiert: 30. Oktober 2017

Nach der schweren 8. Etappe in Mönchweiler ging es am Sonntag auf den nur 700 m langen, tellerflachen Hochgeschwindigkeitskurs nach  Geislingen. 

Auf dieser Etappe wollte Daniel Hentschel eigentlich für die stärkeren Sprinter Markus Abt und Nils Schwendemann in den Punktewertungen die Sprints in anziehen, ergatterte sich aber ebenso wie der erfahrene Markus Abt mehrere Punkte. 

Auf der alles entscheidenden Schlusswertung mit doppelter Punktezahl stellte sich Hentschel ganz in den Dienst von Abt, schlug auf dem letzten Kilometer bis 100m vor der Ziellinie ein so hohes Tempo an, dass Markus Abt den Schlusssprint sicher gewinnen konnte und sich noch auf den zweiten Gesamtplatz katapultierte.

                                                                Bild: Markus Abt Nr. 2 in Geislingen (Privatbild!)