RV Adler, wir bewegen Leute!
 

3. Etappe Interstuhl-Cup 2018 vor den Toren von Rottweil...

Rennsport | 28.04.2018

Am vergangenen Wochenende stand für die Rennfahrer vom Radfahrverein „Adler“ Empfingen eine Doppeletappe des Interstuhl-Cups an.

Am Samstag wurde die dritte Etappe auf dem schweren Rundkurs in Wilflingen bei Rottweil ausgetragen. In diesem Rennen waren auch die  jüngsten „Adler“-Fahrer, die Söhne von Daniel Hentschel, mit am Start und gleich sehr erfolgreich!

Elias, der ältere der beiden Brüder, startete in der U 13 und konnte das Rennen auf dem zweiten Platz beenden. Sein Bruder Janis wurde im Anfängerrennen auf Anhieb Dritter.

Im Kleinen Finale hielten sich Jonas Henninger und Markus Abt im Hauptfeld und finishten schließlich als 22. und 29.. Im Großen Finale hatte der allergiegeplagte Manuel Henninger große Mühe mit seiner Atmung und litt in den Steigungen. Mit Platz 15 und 19. fuhren er und Daniel Hentschel ordentliche Platzierungen ein.