RV Adler, wir bewegen  junge- und jung gebliebene Menschen!

1. BaWü-Cup 2021 in Empfingen

Start von Kunstrad-Wettbewerben nach Corona bedingter Wettkampfpause

Details
Veröffentlicht: 04. März 2021
Zuletzt aktualisiert: 
04. März 2021

Mit der Landesmeisterschaft Junioren U19 und dem 1.Baden-Württemberg-Cup am 21.02.2021 in unserer Täleseehalle starteten die Kunstradsportler*innen in Baden-Württemberg in die Saison 2021. Aufgrund der aktuellen Corona Verordnung war dies nicht uneingeschränkt für alle Sportler*innen und Disziplinen möglich, sondern nur für die Athlet*innen mit Landes- oder Bundeskaderstatus. 

Der RVA Empfingen durfte nach Einreichung eines entsprechenden Hygienekonzepts bei der Gemeinde diese Veranstaltung ausrichten. Angetreten waren 20 Starter in vier Disziplinen. Für alle bis auf die Sportler unseres Bezirks war dies der erste Wettkampf seit März letzten Jahres. Dementsprechend aufgeregt waren viele. Man hat deutlich gemerkt, dass die Wettkampfroutine fehlt, bei manch einem purzelten die Punkte drastisch. Dennoch waren alle froh endlich wieder zeigen zu können wofür sie (sofern es dann erlaubt war) trainieren. 

Der Wettkampf war in 4 Blöcke mit je 6 Starts aufgeteilt, sodass sich maximal 25 Personen in der Halle aufhielten. Natürlich mit Abstand und bis auf die Sportler auf der Wettkampffläche alle mit FFP2 Masken. Ein Lob an alle, die da waren. Jeder hielt sich an die Regeln! Es gab keine Siegerehrung. 

Einziger Wehmutstropfen war, dass Charlotte Bantle versetzungsbedingt nicht starten konnte.

Pressebericht Baden-Württemberg Cup in Empfingen.pdf